Sie sind hier: Startseite » Wir über uns


Der Zweckverband Thermische Klärschlammverwertung Schwandorf (ZTKS) ist ein Zusammenschluss aus mehreren Gemeinden, Märkten, Städten und Abwasserzweckverbänden aus den Landkreisen: Schwandorf, Regensburg, Neustadt an der Waldnaab sowie der kreisfreien Stadt Regensburg. Verbandsvorsitzender ist der Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf Andreas Feller. Hier gelangen Sie zu unseren Verbandsmitgliedern

Der Zweckverband Thermische Klärschlammverwertung Schwandorf (ZTKS) hat die satzungsgemäße Aufgabe:

eine Klärschlammtrocknungsanlage in Schwandorf zu errichten, zu betreiben oder betreiben zu lassen,eine oder mehrere mobile Anlagen zur Vorentwässerung von Klärschlamm vorzuhalten und den Verbandsmitgliedern gegen Entgelt zur Verfügung zu stellen,den Transport des vorentwässerten Klärschlamms von den Verbandsmitgliedern zur Klärschlammtrocknungsanlage zu besorgen oder besorgen zu lassen,die ordnungsgemäße thermische Verwertung des getrockneten Klärschlamms zu besorgen oder besorgen zu lassen,die Rohstoffrückgewinnung aus Klärschlamm zu betreiben, sobald dies ökologisch sowie ökonomisch sinnvoll ist.
Der Zweckverband erfüllt diese Aufgaben mittels eines Regiebetriebes nach Art. 88 Abs. 6 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO).